Scharfes Rinder Chili

Etwas warmes braucht der Mensch. Bei diesem Chili con Carne mit Rindfleisch aus der Schulter und einer kräftigen Portion Chili wird es warm ums Herz. Die Schärfe kann natürlich durch anpassen der Menge der Chilischoten variiert werden. Besonders lecker wird das Gericht durch die Zwiebelpaste und die Verwendung von Mole Gewürzmischung, die einen ganz besonderen Geschmack in das Chili zaubert.

Bei Verwendung von getrockneten Bohnen diese 24 Stunden vorher einweichen!
ZUTATEN:

750 g Rindfleisch aus der Schulter
350 g schwarze Bohnen (oder Bohnen aus der Dose)
2 Gemüsezwiebeln od. 4 kleine Zwiebeln
2 rote Paprikaschoten
2 Knoblauchzehen
8 EL Öl
1-2 Chilischoten
2 Fleischtomaten
3 TL Mole-Gewürzmischung
Salz

ZUBEREITUNG:

1. Das Rindfleisch von Sehnen befreien und in kleine (1,5 cm) Würfel schneiden. Die eingeweichten Bohnen abspülen und in kochenden Wasser ca. 1,5 Stunden weich garen. In der Zwischenzeit die Zwiebel halbieren, die Paprikaschoten entkernen und in Streifen schneiden. Zusammen mit den Zwiebel, Knoblauch und 4 EL Öl im im Mixer zu einer Paste verarbeiten. Das geht natürlich auf mit dem Pürierstab, wenn kein Mixer zur Verfügung steht.

2. Die Tomaten entkernen und den Strunk entfernen und ebenfalls im Mixer pürieren. Die Chilischoten klein Schneiden (evtl. entkernen)

3. Jetzt das Fleisch portionsweise im restlichen Öl in einem Schmortopf anbraten, die Zwiebelpaste und die Chilis zugeben und 2 Minuten mit braten, die Tomatenpaste hinzufügen, mit 400 ml Wasser auffüllen und mit Mole-Gewürz und Salz würzen. Das Ganze zugedeckt ca. 1,5 Stunden garen.

4. Ist das Fleisch schön zart die abgetropften Bohnen unterheben und heiß werden lassen. Mit einem Klecks Schmand (der mit Zitronenzeste einen besonderen Kick bekommt) servieren.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.